PLANEN | BAUEN | GESTALTEN

Gisela Mann Gierlich

Geschäftsführerin – DOMUS Einrichtung und Innenarchitektur GmbH

 

Innenarchitektur ist erlebbare, erfühlbare Inspriration – die Umsetzung eines Dialoges, in dem sich Design, Licht, Farbe, Textur, Funktion und Emotion zu einem harmonischen Miteinander finden. Dieser Prozess füllt Ihre Räume mit Leben, er spiegelt Individualität, Persönlichkeit – und ist im besten Sinne ein ganzheitliches Projekt: von der Konzeption bis zur Finalisierung stets im Einklang mit Ihren Wünschen, Vorstellungen und Träumen.

 

Gisela Mann Gierlich leitet, begleitet und lenkt diese Projekte. Als Innenarchitektin und Diplom-Designerin. Mit Erfahrung, Stilsicherheit und jener Kreativität, die das Traditions-Label Domus und seine unverwechselbaren Wohnkonzepte zu einer Institution hat werden lassen. Das Credo: Ästhetik trifft Alltagstauglichkeit trifft Nachhaltigkeit – mit großer Sensibilität für ihre ganz persönlichen Bedürfnisse.

GESCHÄFTSKUNDEN

Kreissparkasse Groß-Gerau

  • Umgestaltung Schalterraum
  • Raumkonzept für den Warte- und Empfangs-Bereich
  • Neugestaltung Vorstands-Büros und -Bistro

Gutshaus Rosshof

  • Innenarchitektonische Komplett-Restaurierung (inklusive Farbgestaltung) nach allen Anforderungen des Denkmalschutzes

Messebüro Frankfurt

  • Raumkonzept inkl. Licht
  • Gestaltung
  • Möblierung

Zahnklinik Jung

  • Umgestaltung VIP-Bereich,
    inkl. Farb-/Materialkonzept Entree

PRIVATKUNDEN

Gründerzeitvilla

  • Innengestaltung,
  • Küchenkonzept,
  • Möblierung
  • Farbkonzept

Bungalow

  • Umbau/Umgestaltung mit Partnerarchitekt
  • Materialauswahl
  • Farb- und Raumkonzept
  • komplette Möblierung

Palazzo Mainz

  • Raum-, Farbkonzept
  • Möblierung
  • Bodenbeläge
  • Lichtkonzept, Accessoires

Stadtvilla

  • Raum-, Farbkonzept
  • Möblierung
  • Bodenbeläge
  • Lichtkonzept, Accessoires

ENTWÜRFE

Lampe „Blumenstrauß“

Material Bronze, Seide; handgearbeitet; Leuchtquelle & dekorative Raumskulptur; Farbgestaltung wandelbar

Ess-/Arbeitstisch

klassisch elegante Massivholzplatte & Tischgestell gewordene Poesie; multifunktional nutzbar; individuelle Ausführung; variable Größe durch unterschiedl. Tischbeinformen

Bodengestaltung

harmonisch eingepasster Design-Akzent einer Badezimmer-Neugestaltung; Bodenverzierung, in Terrazzo ausgeführt

Teppichentwurf

zeitloser, noch immer aktueller Entwurf eines Bodenbelag-Unikats; in Fragment-Optik gestaltet; bereits 1996 realisiert