Villa Rugosa 1

Wir bauen Ihre Sylter Traum-Immobilie ...

… als ob es unsere eigene wäre! Und hier können Sie einen Blick in unser Bau-Tagebuch werfen, das diese Maxime dokumentiert: Sorgfalt und Konsequenz, Qualität und Wertbeständigkeit, Termintreue und stringentes Controlling – wir setzen um, was andere gerne proklamieren.

 

In regelmäßigen Abständen zeigen wir Ihnen also hier die Fortschritte unseres aktuellen Projekts, das in Morsum, zwischen historischem Ortskern und Wattenmeer, wächst. Und wächst. Und zu einem inseltypischen Friesenhaus wird, das als paritätisch entworfenes Doppelhaus-Ensemble mit je 200 qm Wohnfläche und 1600 qm Grundstück Landhaus-Luxus pur bieten wird. Unverbaubarer Blick zum Wattenmeer natürlich inklusive.

Bild 1-2: Der Startschuss mit den vorbereiteten Bodenarbeiten ist bereits im Juli gefallen, die Betonierung der Fundamentgräben abgeschlossen, der Keller-Rohbau wurde mit vorgefertigten Hohlwandelementen hochgezogen. Diese werden auf der Baustelle nach einem Montageplan zusammengesetzt und dann mit WU Beton (WU=wasserundurchlässig) verfüllt. Fertig ist die Kellerwand – anschließend beginnen erste Maurerarbeiten und umfassende Dämm- und Isolierarbeiten.

Bild 3-4: Nach Aufstellung der Hohlwandelemente wird die Geschossdecke aufgelegt. Dann werden die Wände betoniert, danach die Decke. Die Kellerwände werden in mehreren Arbeitsgängen mit Spezialbaustoffen grundiert und abgedichtet.

Danach wird die Dämmung aufgebracht. Hier kommen spezielle Dämmplatten mit eingefrästen Horizontalrillen zum Einsatz. Die Dämmplatten sind bereits werkseitig mit einer Schutzfolie kaschiert.

Haushund „FLO“ hat als Security übrigens freiwillig den Sicherheitsdienst übernommen – ganztägig.